Häufig gestellte Fragen

Wer darf sich nach der Änderung der Testverordnung weiter kostenlos testen lassen? Muss ich jetzt für den Test bezahlen?

 

Seit 1. Juli 2022 kannst Du dich nur testen lassen, wenn einer von mehreren ausgewählten Gründen auf dich zutriffst. Viele Personen müssten zudem eigentlich einen Eigenanteil von 3€ pro Test zuzahlen. Die gute Nachricht: Wir übernehmen diese Eigenbeteiligung für dich, sodass Du dich weiter kostenlos testen lassen kannst. Alle Infos zu den Änderungen erfährst Du hier.

 

Welche Tests werden verwendet?

 

Wir legen großen Wert auf Qualität und Sicherheit unserer Tests. Deshalb verwenden wir nur Corona-Schnelltests, die beim Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) gelistet sind sowie zusätzlich vom Paul-Ehrlich-Institut evaluiert wurden.

Derzeit verwenden wir die folgenden Tests:

  • "Covid-19 Antigen Rapid Test Kit", Hangzhou Clongene Biotech Co., Ltd.
  • "Green Spring SARS-CoV-2 Antigen-Rapid Test-Set", Shenzhen Lvshiyuan Biotechnology Co., Ltd. (als Lolli-Test verwendbar)

 

Kann ich mein Testzertifikat auch auf Englisch erhalten?

 

Ja, in der E-Mail mit dem Testergebnis kannst Du auswählen, ob Du ein deutschsprachiges oder ein englischsprachiges Zertifikat herunterladen möchtest. Daher kannst Du unseren Test auch für Auslandsreisen verwenden. Zusätzlich sind auf dem Zertifikat auch das genaue Modell und der Hersteller des verwendeten Testkits angegeben, da dies für die Einreise in bestimmte Länder eine Voraussetzung ist. Auf Wunsch kannst Du deine Ausweis- oder Passnummer angeben, damit diese auf dem Zertifikat eingetragen wird.

 

Ich wurde getestet und habe mein Ergebnis noch nicht erhalten. Was soll ich tun?

 

Bitte warte zunächst 30 Minuten, da es bei großem Andrang auch manchmal etwas länger dauern kann bis dein Ergebnis vorliegt. Hast du es nach 30 Minuten immer noch nicht erhalten, überprüfe als erstes, ob die gesuchte E-Mail im Spam- oder Unbekannt-Ordner deines E-Mail-Programms liegt. Überprüfe anschließend, ob dein Postfach voll ist und du allgemein E-Mails erhalten kannst.

Falls Du diese Schritte durchgeführt hast und dein Ergebnis immer noch nicht gefunden hast, schreibe uns gerne eine E-Mail oder rufe uns in dringenden Fällen an. Wir können deine E-Mail-Adresse ggf. korrigieren und dir die E-Mail mit dem Ergebnis erneut zusenden.

 

Ich kann mein Testergebnis nicht öffnen, weil "403 Ungültiger Zugangscode" angezeigt wird. Woran liegt das?

 

In diesem Fall ist das eingegebene Geburtsdatum falsch oder wurde bereits bei der Buchung falsch eingegeben. Bitte überprüfe zunächst, ob du das richtige Geburtsdatum eingegeben hast. Falls es dann immer noch nicht funktioniert, kontaktiere uns gerne.

Wir können dein Geburtsdatum korrigieren, falls dieses falsch bei der Buchung angegeben wurde. Anschließend kannst du dein Zertifikat herunterladen.

Der Button "Zertifikat herunterladen" fehlt in meiner E-Mail. Was soll ich tun?

 

Die Buttons werden in diesem Fall durch dein E-Mail-Programm blockiert. Klicke in der E-Mail rechts oben auf den Link "E-Mail im Browser anzeigen". Dann sollte es funktionieren.